Anfahrtsbeschreibung

Wie Sie uns finden!

Wir befinden uns im Enderparkgelände im Gebäude A (großes orangenes Gebäude). Der Haupteingang befindet sich an der Straßenseite zur Enderstr. Wir befinden uns im 1. Obergeschoss rechts, erreichbar mit dem Fahrstuhl vom Haupteingang.

Anfahrt mit der Straßenbahn / Bus

  • Straßenbahn
  • Linie1 oder 2 bis Haltestelle Rennplatzstraße und dann 400m zu Fuß
  • Bus
  • Linie 65 bis Haltestelle Seidnitzcenter
  • S-Bahn
  • Linie 1 und 2 bis Bahnhof Reick und dann weiter wie oben mit der Bus-Linie 65 bis Haltestelle Seidnitzcenter

    Anfahrt von Prag (A17)
    Anfahrt von Chemnitz (A4-A17)

  • Die Autobahn A17 an der Abfahrt Dresden Prohlis verlassen.
  • Fahren Sie stadteinwärts Richtung Langer Weg und folgen der Vorfahrtsstraße (in Höhe IHK) auf die Mügelner Strasse.
  • Biegen Sie an der nächsten Ampel rechts in die Straße Moränenende ein, Sie fahren unter der Bahnlinie lang
  • folgen Sie dem Straßenverlauf bis zum Ende und biegen dann links auf die Pirnaer Landstraße ein.
  • Folgen Sie dem Straßenverlauf 2 km.
  • Biegen Sie dann rechts in die Enderstraße (in Höhe Staßenbahnhaltestelle Rennplatzstr. / Stadtentwickung)
  • das Enderparkgelände befindet sich auf der linken Seit.
    Das große orange Bürogebäude ist von Weitem sichtbar.

Google Maps Beschreibung

Anfahrt von Norden mit dem Auto (Berlin/Görlitz/Dresden-Flughafen)

  • Auf der Bundesautobahn A4 Richtung Chemnitz fahren.
  • Die Autobahn an der Abfahrt 81a Dresden-Hellerau verlassen.
  • Einen der 2 rechten Fahrstreifen benutzen, um rechts auf Radeburger Str./B170 abzubiegen
  • Links abbiegen auf Stauffenbergallee
  • Achtung Blitzer (500m nach MDR)
  • Links halten und weiter auf Waldschlößchentunnel
  • Weiter auf Waldschlößchenbrücke
  • (Blitzer auf der Brücke)
  • Weiter auf Fetscherstraße
  • Links abbiegen auf Wormser Str.
  • Rechts abbiegen auf Bergmannstraße
  • Weiter auf Hepkepl.
  • Links abbiegen auf Hepkestraße
  • Rechts abbiegen auf Enderstraße
  • Das Ziel befindet sich auf der rechten Seite. Das große orange Bürogebäude ist von Weitem sichtbar.
  • Dresden Prohlis verlassen